Kundenservicenummer für alle Fragen zum Online Shop:

Anrufe aus Deutschland
+49 201 43 871 654

Anrufe aus Österreich
+43 1 385 18 36

Veredelung

Unsere Veredelungsverfahren:
Denn kleine Details zeigen große Wirkung

Eine Veredelung soll nicht nur gut aussehen, sondern muss vor allem langlebig sein. Wir kennen die Anforderungen jeder Applikation und garantieren euch beste Qualität in Material und Verarbeitung. Hier findet ihr eine Übersicht der verschiedenen Möglichkeiten – und bei Fragen beraten wir euch natürlich gerne!


DIREKTFLOCK
Direktflock

Der Klassiker: Hier trägt man zuerst einen Kleber auf das zu beflockende Kleidungsstück auf.

Das Flockmaterial befindet sich in einem Behälter, der mit einem Elektrostaten verbunden ist. Zwischen dem Behältersieb und der darunterliegenden Metallplatte wird ein elektrostatisches Feld aufgebaut, so dass die Flockfasern direkt auf das Textil „geschossen“ werden. Anschließend kommt das Textil in den Trockenofen. Das Motiv trägt auf dem Stoff leicht auf und fühlt sich samtig an – die typische Rückennummer.

Direktflock

  •   kostengünstig
  •   langlebig
  •   einfarbig
Einsatzgebiet
Farbmöglichkeiten
Materialien
Vorteile
Trikots und Anzüge bei größeren Stückzahlen
Einfarbig, begrenzte Farbauswahl, keine Farbverläufe möglich
Geeignet für alle Materialien (Baumwolle, Polyester, Mesh, usw.)
höchste Waschbeständigkeit, kostengünstig
FLEX- UND FLOCKTRANSFER
PLASTISOLTRANSFER

Per Plastisoltransfer bringen wir auch das komplizierteste Motiv auf dein Textil. Es wird einfach per Siebdruck auf eine Trägerfolie gedruckt und mithilfe einer Transferpresse unter Druck und Hitze auf das Gewebe übertragen. Sobald der Klebstoff der Deckschicht abgekühlt ist, zieht man die Trägerfolie ab – das Motiv bleibt auf dem Textil. Der Druck hat einen leicht gummierten Griff und bildet eine geschlossene, luftundurchlässige Fläche.

Direktflock

  •   unabhängig
  •   vielfältig
  •   auftragend
Einsatzgebiet
Farbmöglichkeiten
Materialien
Vorteile
Typisch für aufwendige Sponsorenlogos auf Trikots und Präsentationsanzügen
keine Begrenzung bei Anzahl der Farben, Verläufen und Effekten
Geeignet für alle Polyester- bzw. Synthetikfasern
Druckergebniss unabhängig von Textileigenschaften
SIEBDRUCK

Der Siebdruck ist ein hochwertiges Druckverfahren und gehört zu den Klassikern der Textilveredelung. Vorteile: eine unglaubliche Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten mit einem fast unbegrenzten Farbenspektrum und die sehr hohe Beständigkeit gegen Licht- und Witterungseinflüsse.

Direktflock

  •   vielfältig
  •   langlebig
  •   empfehlenswert nur für Baumwolle
Einsatzgebiet
Farbmöglichkeiten
Materialien
Vorteile
T-Shirts, Sweatshirts, Hoodies
keine Begrenzung bei Anzahl der Farben, Verläufen und Effekten. Umsetzung von PANTONE und HKS-Vorgaben
Empfehlenswert ausschließlich auf Textilien mit hohem Baumwollanteil.
Herausragende Deckkraft, leuchtende Farben, keine grafische Limitierung
STICK

Die Stickerei ist auch heute noch die edelste und haltbarste Variante der Veredelung. Das Bild des Stickmusters wird digitalisiert und auf modernsten Mehrkopf-Stickmaschinen ausgestickt. Von T-Shirts und Poloshirts über Sportbekleidung für Mannschaften bis hin zu Hemden, Jacken, Caps, Mützen, Schals und Handtüchern: Mit Stick geht alles.

Direktflock

  •   flexibel
  •   hochwertig und robust
  •   kostspielig
Einsatzgebiet
Farbmöglichkeiten
Materialien
Vorteile
Polos, Hemden, Handtücher, Caps und Beanies
Mehrfarbig, große Auswahl an Garnfarben, Umsetzung von PANTONE und HKS-Vorgaben
Empfehlenswert auf Textilien mit Baumwollanteil. Bedingt auch für Polyester möglich.
Hochwertiges Erscheinungsbild, sehr gute Haptik, robust und langlebig
SUBLIMATIONSDRUCK

Beim Sublimationsdruckverfahren druckt man das gewünschte Motiv mit spezieller Sublimationstinte auf einen Basiskörper. Danach kommt es mittels spezieller Pressen auf die Bekleidung. Vorteile: Der Druck ist waschfest, lichtbeständig und vor allem mehrfarbige Motive sehen gestochen scharf aus. Sublimationsdruck ist perfekt für Lauf- oder Sportshirts aus hellen Polyester-Textilien.

Direktflock

  •   brilliantes Druckergebnis
  •   langlebig
  •   nur für hellere Synthetikfasern
Einsatzgebiet
Farbmöglichkeiten
Materialien
Vorteile
Weiße und hellgraue Funktionstextilien
Bis max. 60° Grad, sehr gute Waschbeständigkeit
Ausschliesslich für Polyester- bzw. Syntheticfasern
Gestochen scharfes Druckergebnis, hohe Waschbeständigkeit
LASER

Ganz modern und definitiv ein Eye-Catcher: Die Gravur von Textilien per Laserstrahl – eine permanente Veredelungsart, die die Struktur des Stoffes verändert. Besonders gut umsetzbar sind Logos und Schriftzüge auf Fleece- oder Softshell-Materialien.

Direktflock

  •   exklusiv
  •   langlebig
  •   keine Farbmöglichkeiten
Einsatzgebiet
Farbmöglichkeiten
Materialien
Vorteile
Fleece- und Softshelljacken
keine - Motiv erscheint im Prägeeffekt
Volumenbildende Fasern wie Fleece und Sofshell
Exklusivität, da Verfahren noch nicht weit verbreitet