Kundenservicenummer für alle Fragen zum Online Shop:

Anrufe aus Deutschland
+49 6102 7750-0

Anrufe aus Österreich
+43 1 385 27 61

Daily Update: Wir sind wie gewohnt für euch da!Alle Infos
Daily Update: Wir sind wie gewohnt für euch da!
Umbro

SV Werder Bremen Trikot Away 2019/2020 Herren

Artikelinformationen

Artikelauswahl

Details

Variations

- 15 %
UVP 84,95 €
72,24 € EUR null
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Der Artikel wurde zu Deinem Warenkorb hinzugefügt.

Ihr Produkt kann aktuell nicht in der gewünschten Menge bestellt werden, bitte prüfen Sie Ihren Warenkorb

InStock
Bitte wähle deine Größe.

Oder alternativ bezahlen mit

Produktinfos

SV Werder Bremen Trikot Away 2019/2020 Herren

90617U -KIT weiß / grün

Merkmale

  • Offizielle Werder Bremen Fanwear
  • Gesticktes Wappen auf der Brust
  • Ärmelränder im Umbro-Design
  • Atmungsaktiver Mesh-Einsatz an den Ärmeln
  • Wiesenhof Logo mittig auf der Vorderseite

Fakten

Ventilationszonen: unter den Armen Armlänge: Kurzarm
Muster: Print Trikot Ausschnitt: V-Ausschnitt
Spielzeit: 2019/2020 Liga National: 2. Bundesliga
Verein National: SV Darmstadt 98 Variante: Away
Kontinent: Europa Nation: Deutschland
Geschlecht: Herren Kragen: kein Kragen
Material Textil: 100% Polyester Hersteller-Artikelnr.: 90617U -KIT

Beschreibung

Die neue Spielzeit wird schon mit Spannung erwartet und sobald der Ball wieder rollt und die Saison begonnen hat, erstrahlt auch das Team von der Weser in neuem Gewand. Unterstütze deine Jungs und zeige deinen Stolz mit dem offiziellen Auswärtstrikot des SV Werder Bremen. Das Auswärtstrikot in Weiß mit grünen Werder und Umbro-Details, sowie dem Wiesenhof-Logo auf der Brust ist ein echter Hingucker. Die aufgenähte Raute auf der Brust belebt das Design des Trikots. Das innovative Material bietet in Kombination mit den strategischen Ventilationszonen unter den Armen ein stets trockenes, leichtes Tragegefühl, ganz egal ob auf dem Platz oder beim Jubeln im Stadion. Das Wappen auf der Brust lässt keine Zweifel offen, für wen dein Herz in der Bundesliga schlägt.